Keramik-Implantate

IMPLANTATE

Keramik-Implantate

oralchirurgie-berlin-zahnimplantate-keramik-implantate
Immer beliebter: Keramik-Implantate, Foto: Camlog
oralchirurgie-berlin-video-schiefe-implantate
Erklärvideo auf Youtube: "Schiefe" Implantate

Sie wünschen sich ein Implantat, wollen aber kein Metall im Mund? Dann können wir Ihnen helfen. Neben den klassischen Implantaten aus Titan bieten wir unseren Patientinnen und Patienten auch hochwertige Keramik-Implantate an.

Warum werden Keramik-Implantate noch nicht so lange eingesetzt?

Keramik-Implantate führen noch immer ein Nischendasein in der Implantologie. Gegebenenfalls liegt das daran, dass man lange Zeit mit der Zusammensetzung der Keramikmasse experimentiert hat. Entweder wuchsen die Implantate hervorragend im Knochen ein, waren aber spröde und splitterten leicht. Oder aber die Keramik hatte beste Laborwerte, heilte aber nur schlecht im Knochen ein und es gab vermehrt Implantat-Verluste. Folglich griffen Zahnärzte lange Zeit lieber auf die bewährten Titan-Implantate zurück.

Das gehört zum Glück der Vergangenheit an. Dank intensiver Forschung und Verbesserung des Materials, können Patienten heutzutage auf hochwertige und sichere Produkte zurückgreifen. Neuerdings gibt es verlässliche Implantate aus Keramik, die sogar – ähnlich wie ihre Titan-Pendants – zweigeteilt sind. Also einen Wurzelanteil haben, der im Knochen sitzt und einen Kronenanteil, der zur Aufnahme von Kronen und Brücken, in die Mundhöhle ragt. Seit dieser Neuentwicklung setzen wir Keramik-Implantate verstärkt ein, insbesondere bei Patienten, die uns von sich aus darauf ansprechen. Aufgrund ihrer Asthetik und guten Verträglichkeit gehen wir davon aus, dass ihr Anteil ansteigen wird.

Eigenschaften und Vorteile

Keramik-Implantate bestehen aus Zirkonoxid. Dieser spezielle High-tech-Werkstoff zeichnet sich aus durch:

  • Ausgezeichnete Biokompatibilität und Verträglichkeit
  • Geringe Entzündungsgefahr
  • Gute Haltbarkeit, Stabilität und Bruchsicherheit
  • Hohe Ästhetik – Das Implantat ist weiß. Es gibt kein metallisches Durchschimmern am Zahnfleischrand, was insbesondere im Frontzahnbereich von Vorteil ist.

Kosten

Die Kosten für Implantate aus Keramik liegen höher als die für solche aus Titan. Die Differenz resultiert zum einen aus höheren Materialpreisen, zum anderen aus der aufwendigeren Fertigung und dem größeren Aufwand für den Zahnarzt.

Sprechen Sie uns gern an und lassen Sie sich ein individuelles Angebot erstelen! Für eine Terminvereinbarung stehen wir Ihnen gern unter Tel.: 030 / 43 55 72 77 zur Verfügung.

tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right